Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

F3 EM: Lucas Wolf blickt auf eine erfolgreiche Premierensaison zurück

Trienitz_LWolf_HH2_08

Hockenheim, 20.10.2013: Bei seinem Heimspiel in der FIA F3 Europameisterschaft im Rahmen der DTM Hockenheim zog sich Lucas Wolf mit den Plätzen 16, 19 sowie einem Ausfall im Regen erneut ordentlich aus der Affäre.

Der Deutsche Post Speed Academy Förderpilot blickt abschließend auf eine erfolgreiche Premierensaison im über 30-köpfigen Starterfeld der weltweit besten Formel-3 Piloten zurück.

„Ich konnte mich als einer der jüngsten Teilnehmer im internationalen Starterfeld sehr gut weiterentwickeln und freue mich mit den gewonnenen Erfahrungen aus 30 Rennen auf neue Aufgaben in der Zukunft. Ganz speziell möchte ich mich bei meinem Team URD Rennsport für deren unermüdlichen Einsatz bedanken. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Partner und Sponsoren, die Deutsche Post Speed Academy, sowie an Mercedes-Benz, die mich zu Beginn der Saison als Official Junior verpflichtet haben.“

Internet: www.lucas-wolf.de

Zurück