Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

F3 EM Vallelunga: Lucas Wolf bedankt sich beim Team

FIA Formula 3 European Championship 2013

Vallelunga, 13.10.2013: Der vorletzte Saisonlauf zur Formel-3 Europameisterschaft im italienischen Vallelunga hat Lucas Wolf sportlich kein Glück gebracht. In den Trainings  auf regennasser Strecke noch in der Spitzengruppe unterwegs, musste der Deutsche Post Speed Academy Förderpilot in den anschließenden Rennen dann zwei Ausfälle hinnehmen.

„Ein 19. Platz aufgrund technischer Probleme im ersten Rennen war das einzig vorzeigbare Resultat, welches wir an diesem Wochenende erzielen konnten“, resümiert der 19-Jährige und ergänzt: „Zwei Unfälle in den anschließenden beiden Rennen haben mein Team dann extrem auf Trab gehalten und ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für den unglaublich tollen Einsatz jedes Einzelnen bedanken. Jungs, ihr macht einen super Job und ich hoffe, dass wir am kommenden Wochenende beim Heimspiel in Hockenheim mehr Glück haben werden.“

Das Saisonfinale der FIA Formel 3 Europameisterschaft findet von 18. – 20. Oktober im Rahmen der DTM in Hockenheim statt.

Internet: www.lucas-wolf.de

 

Zurück